P Konto Verfügbarer Betrag


Reviewed by:
Rating:
5
On 17.04.2020
Last modified:17.04.2020

Summary:

Nicht machen, die in diesen, oder eine der folgenden. Freundliches Team von Profis immer zu Hilfe steht. Schlicht ist wohl der.

P Konto Verfügbarer Betrag

verfügbarer betrag niedriger als kontostand p-konto. Würde mal die Kasse fragen, die können Dir das sagen (denn im Minus kannst Du ja eigentlich nicht gewesen sein). Zur Umwandlung eines Girokontos in ein Pfändungsschutzkonto .

Sparkasse P-Konto - Verfügbarer Betrag Null - Einen Tag Berechnung, auch am Wochenende?

Würde mal die Kasse fragen, die können Dir das sagen (denn im Minus kannst Du ja eigentlich nicht gewesen sein). kommt am auf mein Konto, neuer Kontostand €, verfügbarer Betrag €. Ich hebe vor dem am € ab und mein. Das ist bei der Sparkasse so,das die einen Tag brauchen,was eine Frechheit ist.​Das Geld sollte am gleichen Tag verfügbar sein,aber die Sparkassen haben da.

P Konto Verfügbarer Betrag Gesetzestexte Video

P-Konto: Die Vorteile und Nachteile eines Pfändungsschutzkontos in der Entschuldung

5/8/ · Vorsicht ist auch bei (Wieder-)Einzahlungen auf das P-Konto geboten: auf dem P-Konto wird nicht nach der Herkunft des Geldeingangs unterschieden. Hebt man also einen Betrag aus dem Freibetrag ab, zahlt ihn im gleichen Monat wieder auf das Konto ein und wird hierdurch der Freibetrag überschritten, kann dies zu pfändbaren Beträgen führen! Das P-Konto schützt den monatlichen Betrag fortwährend: Man muss den Freibetrag also nicht direkt nach dem Geldeingang abheben, sondern kann das Girokonto normal weiter nutzen. Ist der Freibetrag noch nicht überschritten, werden auch Lastschriften, Überweisungen und Daueraufträge ausgeführt. 3. P-Konto Bescheinigung für 12 € beauftragen. Zur Erhöhung des Freibetrages brauchst Du eine Bescheinigung nach § k ZPO. Diese Bescheinigung kannst Du bei mir als Rechtsanwalt online für nur 12,00 € beauftragen. Ich erstelle Dir innerhalb von 24 Stunden Deine P-Konto Bescheinigung. Du erhältst die Bescheinigung mit der Deutschen Post. Pokerstars Geld Einzahlen sichert der Gesetzgeber das Existenzminimum. Zitat von fb : Ein aktive Pfändung gibt es. Und am Ende des Monats also um William.Hill Lassen Sie sich einfach unter — einen Termin geben. Wann die Auszahlung für die Kinder erfolgt, für die nicht konkret im September, aber im Laufe des Jahres ein Kindergeldanspruch besteht, ist noch nicht endgültig festgelegt. Free Casino Slots darf lediglich die Kontoführungsgebühren einbehalten. Banken sind nicht verpflichtet, Neukunden anzunehmen, die ein P-Konto eröffnen wollen. Wichtig ist, dass es sich um ein Einzelkonto handelt und Sie nicht bereits Zeitzone Ukraine ein anderes P-Konto verfügen auch nicht bei anderen Kreditinstituten. Um schnell wieder handlungsfähig zu sein, sollten Sie parallel aber auch gleich Fury Wilder Basiskonto — auch bei ihrer bisherigen Bank — Quoten Viertelfinale. Darüber hinaus kann auf das Knossicasino eingehendes Kindergeld per Bescheinigung freigestellt werden, ebenso bestimmte weitere — auch einmalige - Sozialleistungen und Leistungen für Kinder oder bestimmte Mehrbedarfszahlungen, um körperliche oder gesundheitliche Schäden auszugleichen, etwa das Pflegegeld. Solange keine Pfändungen vorliegen, hat die Zusatvereinbarung zum Pfändungsschutzkonto keine Auswirkungen auf bestehende Kredite. Grundsätzlich kann dieser Betrag nicht über die P-Konto-Bescheinigung freigegeben werden. Fragen und Antworten zum Pfändungsschutzkonto P-Konto. Auf "normalen" Girokonten gibt es keinen Schutz. Sie sollten dringend nachfragen. Hierdurch kann der Grundfreibetrag auf einen Gesamtfreibetrag von bis zu 2. Bei der Pfändungsgrenze von 1. Sehr geehrte Fragestellerin, der erhöhte Freibetrag durch die P-Konto-Bescheinigung gilt rückwirkend. Ich würde mich über eine zügige Antwort freuen. Wir haben ein P Konto der freibetrag Lotto-Thueringen wegen schwankenden Einkommen jeden Monat vom Amtsgericht neu berechnet.

P Konto Verfügbarer Betrag Casino VIP-Programm auf illustren P Konto Verfügbarer Betrag Amazon Trinkspiele вdelicious levelвoderвdelicious tasteв an. - 3 Antworten

Ein lückenloser Pfändungsschutz kann dabei nicht gewährleistet werden. Zur Umwandlung eines Girokontos in ein Pfändungsschutzkonto . Das P-Konto schützt den monatlichen Betrag fortwährend: Man muss den Voraussetzungen für ein P-Konto Wie erfahre ich meinen verfügbaren Betrag? Würde mal die Kasse fragen, die können Dir das sagen (denn im Minus kannst Du ja eigentlich nicht gewesen sein). Das ist bei der Sparkasse so,das die einen Tag brauchen,was eine Frechheit ist.​Das Geld sollte am gleichen Tag verfügbar sein,aber die Sparkassen haben da. Sina x3 23 Jul Für das Kontomodell mit dem unbürokratischen Schutz bei Pfändungen hatten manche Geldinstitute — im Vergleich zum normalen Gehaltskonto — einen Mehrbetrag zwischen 2 und 15 Mit Wie Vielen Steinen Spielt Man Mühle monatlich für Kontoführung, Überweisungen oder Online Casino Startbonus berechnet. Leistungen, die nicht als zusätzlich Freibeträge bescheinigt werden können, sind hingegen:. Hiervon machen Gläubiger in ölkerze Praxis nur sehr selten Gebrauch. Die Beträge können dementsprechend als Erhöhungs-Betrag für das P-Konto (Geldleistung für Kinder) bescheinigt werden. Nach den Erfahrungen mit der Kindergelderhöhung im Jahr und ersten Rückmeldungen der führenden Verbände der Deutschen Kreditwirtschaft bezüglich des aktuellen Kinder-Bonus ist eine Bescheinigung aber nicht unbedingt nötig. Wieviel Geld ist auf dem P-Konto geschützt? Seit dem sind mindestens ,59 Euro auf einem P-Konto geschützt und können nicht gepfändet werden. Dieser Freibetrag gilt auch für das Jahr noch! Eine gesamte Übersicht findest du hier. Rechenbeispiel: Konotstand am €, Alg1 (€ kommt am auf mein Konto, neuer Kontostand €, verfügbarer Betrag €. Ich hebe vor dem am € ab und mein verfügbarer Kontostand beträgt am €. Ich habe jetzt Euro angehoben (mein verfügbarer Betrag, kann ich im nächsten Monat also am dann den restlichen Betrag vom Konto abheben? Liebe Grüsse aus köln ANTWORT: Ja, das wird zum Anfang des Folgemonats ausgezahlt, es handelt sich dabei um Moratoriumsbeträge (siehe bitte roten Kasten am Ende des Artikels). Ein P-Konto erhältst Du, indem Du bei Deiner Bank beantragst, dass Dein bestehendes Girokonto von nun an als P-Konto geführt werden soll. Deine Bank ist dann gesetzlich verpflichtet, Dein Konto innerhalb von 4 Werktagen in ein P-Konto umzuwandeln.

Juli liegt die unterste Pfändungsfreigrenze bei 1. Die Freibeträge gelten bis zum Juni Kindergeld und Sozialleistungen sind besonders geschützt und heben den pfändungsfreien Grundfreibetrag an, wenn sie auf P-Konto eingehen.

Das gilt auch, wenn der Schuldner Unterhaltspflichten gegenüber dem Ehepartner oder Kindern hat. Der Grundfreibetrag erhöht sich um Euro für die erste unterhaltspflichtige Person und um Euro für das zweite Familienmitglied ohne eigenes Einkommen.

Weitere unterhaltsberechtigte Personen erhöhen die Pfändungsfreigrenze um jeweils Euro. Auch interessant: Ist Urlaubsgeld pfändbar?

Ist Pflegegeld eigentlich pfändbar? Spesen: Ist Verpflegungsmehraufwand pfändbar? Pfändung - Wer kann das Konto pfänden?

Ist Kindergeld pfändbar oder pfändungsfrei? Kontosperrung - Was Sie jetzt beachten müssen. Schuldnerberatung in Pinneberg: Hilfe vor der Pfändung. Pfändung ruhend stellen - Was bedeutet das für Schuldner?

Dinglicher Arrest im Strafrecht und bei der Pfändung im Zwangsvollstreckungsrecht. Warum buchen die mir nicht alles zurück? Allerdings wieder nur in der Höhe der Freibetrags.

Ob das die Erklärung für den Verlauf bei Ihnen ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ich vermute das nur. Ohne genauere Prüfung der Situation, insb.

Aber es liegt nahe, weil die Höhe der Freigabe im November etwa dem Grundfreibetrag von ca. Mein Mann hat ein P Konto bei der Commerzbank.

Sein Gehalt ist immer schon vor dem 1. Meist so um den Die Commerzbank lässt meinen Mann aber erst ab dem Eher geht keine Überweisung von seinem Konto raus.

Ist das so rechtens? Die Insolvenzverwalterin kann nach ihrer Aussage daran nichts ändern…. Der einfachste ist, dass Ihr Mann irgendwann in der Vergangenheit zweimal in ein und demselben Monat Einkommen auf dem Konto erhalten hat, sodass ab diesem Zeitpunkt jeweils Neueingänge als Moratoriumsbeträge behandelt werden.

Um diese Situation herbeizuführen reicht es tatsächlich, dass während der Pfändung nur ein einziges Mal doppelt in einem Monat Einkommen eingegangen ist.

Das jetzt hier zu erklären, ist leider etwas zu viel. Da würde ich Ihnen gerne unseren Artikel zum P-Konto empfehlen, wo Moratoriumsbeträge näher erläutert sind.

Es ist aber auch möglich, dass die Bank von sich aus am Ende des Monats eingehende Einkünfte als Eingang des Folgemonats behandelt. Dies dient dazu, zu verhindern, dass bereits der unmittelbar folgende Monat als Übernahmemonat wirkt, sodass die Beträge tatsächlich nur im Folgemonat noch zur Ausgabe zur Verfügung stehen.

Dass eine Bank das von sich aus macht, ist allerdings sehr selten. Nach lehrreichen Erfahrungen mit Umbuchung von Restbeträgen auf ein Sonderkonto zu Monatsende durch die Bank und die Rückübertragung durch die Bank im neuen Monat kann ich nur raten, noch am Vortag der Rentenzahlung eventuell noch vorhandenes Guthaben abzuheben.

Allerdings kann das nur Moratoriumsbeträge um die es hier nicht geht betreffen, denn Übernahmebeträge dürfen nicht einbehalten werden, stehen also den gesamten Folgemonat ohne Unterbrechung am Monatsanfang zur Verfügung.

Die Bank kommt mit der Begründung das die zweite Pfändung von der Verbandgemeinde Annerkannte Behörde eingereicht wurde und somit wäre die beglaubigte Abschrift des Amtsgericht unwirksam.

Möglicherweise ist dafür die Gemeinde selbst zuständig wenn sie selbst vollstreckt hat, es also nicht über das Amtsgericht gegangen ist. Sie sollten in jedem Falle den Antrag auf vorläufige Einstellung der Abführung stellen.

Wir haben ein P Konto der freibetrag wird wegen schwankenden Einkommen jeden Monat vom Amtsgericht neu berechnet.

Die Berechnung für September kam erst im Oktober bei der Bank an. Mit der Begründung da es jeden Monat neu berechnet wird haben wir im nächsten Monat keinen Anspruch mehr drauf.

Nun bekommen wir nicht bis die Berechnung vom Amtsgericht dort ist, da beträgt der freibetrag Im Oktober haben Sie hierfür dann die Freigabe vom Gericht erhalten.

Das bedeutet, dass die Bank ihn auszahlen muss. Deshalb verstehe ich nicht ganz, warum die Bank dies nicht tut.

Das wäre nur dann der Fall, wenn es bei der Einordnung als Moratoriumsbetrag geblieben wäre. Leider ist diese ganze Antragstellerei nicht ganz unkompliziert und ehrlich gestanden auch recht unsinnig, sofern sie den Kontoinhaber dazu zu zwingt, jeden Monat einen neuen Antrag stellen zu müssen , scheitert aber häufig wie bei Ihnen nicht an der rechtlichen Seite, sondern an der Umsetzung bzw.

Denn es ist natürlich nicht ohne Vorkenntnisse im Pfändungsrecht zu verstehen, wie ein Moratoriumsbetrag sich rückwirkend in einem Übernahmebetrag wandeln kann.

Aber darin liegt hier meines Erachtens das Problem. Doch eigentlich ist es ganz einfach, denn jede Erhöhung des Freibetrags, die die bereits auf dem Konto bestehenden Guthaben betrifft, führt dazu, dass diese betreffenden Beträge keine Moratoriumsbeträge mehr darstellen.

Das hilft manchmal weiter, und Gerichte sind häufig bereit, eine solche Klarstellung zu verfassen. Ich wünsche Ihnen zwar nicht, dass zu Ihrer Kontopfändung noch eine Lohnpfändung hinzutritt, sollte dies allerdings geschehen, würde es Ihre Situation sehr vereinfachen, da Sie dann einen unbezifferten Antrag auf Freigabe aller Eingänge von Ihrem Arbeitgeber beantragen könnten.

Die Altersrente kommt grundsätzlich am Letztem Tag des Monats, weil man ja Angst hat, zuviel zu zahlen, falls man stirbt!!!!! Zu welchem Monat zählt nun der Betrag beim Pfändungskonto zum altem Monat oder zum neuem?

Frage ist deshalb berechtigt, weil man ja im altem Monat noch kaum das Geld ausgeben kann? Grundsätzlich gilt immer der Eingangsmonat, sodass am Ende des Monats erhaltene Eingänge im kurz darauf folgende Monats bereits Übernahmebeträge sind.

Das bedeutet dann, dass man diesen Betrag im Folgemonat vollständig ausgeben muss, damit er nicht dem 3. Monat landet und damit pfändbar ist.

Es gibt aber auch Rechtsauffassungen bestärkt durch den BGH die Einkommen, das am Ende des Monats für den Folgemonat gezahlt wird, tatsächlich so behandeln, als wäre es erst am Folgemonat eingegangen.

Wie das allerdings bankenseitig gewährleistet werden soll, ist eine bislang offene Frage. Deshalb würde ich nicht darauf vertrauen, dass die Bank es so macht.

Die Logik wäre dann im Übrigen auch, dass man die am Ende des Monats eingehenden Einkommen tatsächlich erst am Monatsanfang des nächsten Monats erhält.

Wenn Sie sicher sein wollen, wäre es sinnvoll, davon auszugehen, dass es sich im sofort beginnenden neuen Monat um Übernahmebeträge handelt.

Nun habe ich durch einen arbeitgeber wechsel einmal am Und am Nochmal lohn in höhe von euro erhalten plus kindergeld und Unterhaltsvorschuss. Nun zu meiner Frage, da ich gerne bereit bin diesen überschuss von ca.

Ist es denn dann möglich wieder möglich über den ganzen geldeingang zu verfügen oder muss ich dann mein konto in ein normales konto umwandeln?

Desweiteren bekomme ich dann irgendein schreiben von meiner Bank, wann an welchen gläubiger wieviel bezahlt wurde?

Hierzu müssen Sie es auch nicht in ein reguläres Girokonto umwandeln lassen. Lassen Sie sich am besten vom Gläubiger, noch die Vollstreckungsurkunde aushändigen und vergewissern Sie sich, dass der bzw.

Ein gesondertes Schreiben seitens der Bank ist kein Regelfall. Die sagen ich hätte mein freibetrag von überschritten bei der bank.

Ich habe aber bis jetzt nur diesen monat abgebucht. Sie könnten evtl. Obwohl die Bank diese Informationen ja auch bereits haben müsste.

Ich habe ein Problem. Ich verfüge über ein p konto konnte diesen monat aber bur abheben. Ich habe noch drauf vom letzten monat. Ich kann es nicht abbuchen wieso?

Danke im voraus. Ihre Bank kann Ihnen hierzu nähere Informationen geben, möglicherweise befinden sich diese Informationen auch auf einem Kontoauszug.

Am letzten Bankarbeitstag im Monat geht dort meine Rente ein. Die Bank gibt meine Rente aber immer erst am kommenden Bankarbeitstag frei.

Wenn der Eingang z. Pfändung liegt vor, der allerdings im Oktober beglichen wurde. Nur die Bestätigung noch nicht eingegangen ist.

Wie kann das sein? Es ist ein neuer Monat und komm nicht ans Geld,es handelt sich um Sozialleistungen. Guten Tag, bin auf Grund langer Krankheit in Privatinsolvenz geraten.

In der Regel ist es so, dass das Urlaubsgeld in der Privatinsolvenz unpfändbar ist. Hierzu finden Sie in unserem Beitrag Ist das Urlaubsgeld pfändbar?

Wird das Urlaubsgeld nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses ausbezahlt, ruht die Zahlung des Arbeitslosengeldes. Allerdings verlieren Sie keinen Anspruch hierauf.

Es soll nur verhindert werden, dass Sie doppelte Einkünfte beziehen. Endet der Zeitraum, für den das Urlaubsgeld gezahlt wird, haben Sie einen regulären Anspruch auf Arbeitslogengeldzahlung.

Diesen sollten Sie der Arbeitsagentur rechtzeitig schriftlich anzeigen. Hallo, ich befinde mich seit in der PI und hatte gleich zu Beginn eine Erhöhung des Freibetrags eingerichtet da ich zwei Kinder habe.

Diese ist nun nach 3 Jahren abgelaufen und ich habe es zu spät gemerkt. Die Bescheinigung ist am Auf meinem Konto ist nun ich Betrag gesperrt.

Ich habe bereits eine neue Bescheinigung angefordert. Wissen Sie wie lange es dauert bis die Bank das berücksichtigt? Und kann die Erhöhung auch Rückwirkend beantragt werden?

Also, dass ich dann auch über den jetzt gesperrten Betrag verfügen kann? Wenn der Betrag an den Insolvenzverwalter abgeführt wurde, fordern Sie ihn zur Rückerstattung bzw.

Verrechnung mit künftigen pfändbaren Beträgen auf. Guten Tag. Ich habe folgendes Problem. Nun ist es mehrmals passiert das bspw.

Geld, das am Ich muss derzeit immer am Ende des Monats alles Abheben da es mir sonst gesperrt wird.

MfG Chris. Eine Ausnahme kann gelten, wenn es sich um Geld für den Mai handelt, welches aber schon im April oder erst im Juni auf dem Konto eingeht.

Vor einer Woche habe ich bei einem Onlinehändler eine Möbelbestellung getätigt und diese von meinem Konto abbuchen lassen.

Nun hat der besagte Händler die Bestellung storniert, weil er nicht liefern kann und hat das Geld zurück überwiesen. Dadurch bin ich über den Freibetrag gekommen.

Habe ich eine Möglichkeit an das Geld zu kommen? Es ist ja eigentlich kein neues Geld, sondern nur eine Rückzahlung aus dem missglückten Kauf.

Stehen nicht Gelder, die den Freibetrag übersteigen im nächsten Monat zur Verfügung, sog. Ein Teil dürfte also mindestens sowieso zur Verfügung stehen.

Oder es zeitiger zu erhalten? Dann könnte man durch den Moratoriumsbetrag wieder Geld mit in den Folgemonat nehmen usw. Durch einen Antrag auf Pfändungsschutz kann man dieses Ziel aber zeitiger erreichen.

Hallo, ich habe seit Monatlich gehen folgende drei Beträge ein: Am Monats EUR Betriebsrente, am Bis jetzt wurde noch nichts an den Gläubiger überwiesen.

Das einbehaltene Geld ist im nächsten Monat wieder verfügbar. Kann es sein, dass bei mir nichts abgeführt werden kann, obwohl die drei Einnahmen ca.

Vielen Dank für Ihre Antwort! Vermutlich hat die Bank dies entsprechend berücksichtigt. Hallo ich habe eine Frage und zwar.

Diesen Monat ist es anders lohn kam am Derzeit beträgt der monatliche Pfändungsfreibetrag Stand für das P-Konto grundsätzlich 1.

Sie sollten dringend nachfragen. Selbst wenn wegen besonderer Forderungen z. Unterhaltsschulden gegen Sie vollstreckt wird, können Sie in aller Regel nicht unter Sozialhilfeniveau fallen, was aber nach Ihren Angaben der Fall ist.

Hallo, Ich habe folgendes Problem. Mein Arbeitgeber hat mir am Zu diesem Zeitpunkt habe ich 3 Pfändungen laufen, wovon 2 vom Gläubiger direkt freigegeben wurden, da die Prämie nicht pfändbar ist, und eine über das Amtsgericht.

So weit so gut. Am 3 September musste ich jedoch feststellen, das die Bank das komplette Guthaben an einen der Gläubiger überwiesen hat, obwohl auch dieser den Betrag freigegeben hat.

Erklärung der Bank war, das es Guthaben aus Juli ist, wo man über das Wochenende nichts erledigen kann, und nur 1 Werktag hätte um sich um alles zu kümmern.

Laut Amtsgericht hätte die Bank nicht einen Cent überweisen dürfen, da das Konto auf Ruhe gestellt wurde. Welche Möglichkeiten gibt es um das Geld zurück zu bekommen?

Vielen dank schonmal im vorraus. Verlangen Sie daraufhin die zeitnahe Lösung des Problems. Sie können hierbei angeben, dass Sie ansonsten zur Beauftragung eines Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs gezwungen sind, da es sich um einen komplexen Rechtsvorgang handelt, wodurch der Bank weitere Kosten entstünden.

Erhalten und somit deutlich über den Freibetrag kommen. September verfügbar sein wird, aber zählt der zum 1. September verfügbar gemachte Betrag dann bereits als Geldeingang für September?

Dafür können Sie wiederum einen Betrag aus dem September mit in den Oktober nehmen. Ich habe am Steht mir das nach den 4 Tagen noch zur Verfügung oder zählt mein Lohn von 1.

Hierzu ist es jedoch erforderlich, die Beträge freigeben zu lassen. Hierzu können Sie beim zuständigen Vollstreckungsgericht einen Antrag stellen.

Guten Tag! Zur Zeit sind ca. Ich wurde darauf erst aufmerksam, als ich am Monatsende des Juli trotz vorhandenen Guthabens keine Kartenzahlung durchführen konnte, da waren sie also auch schon nicht verfügbar.

Auf Rückfragen antwortete die Bank mit Allgemeinplätzen. Keine Erläuterung, wann aus welchem Grund der Freibetrag überschritten worden sei.

Ich vermute, die meisten Mitarbeiter verstehen ihr eigenes automatisches System nicht und speisen Rückfragen mit Standardfloskeln ab.

Ich habe dagegen über das Kontaktformular des Online-Bankings ich hoffe, das ist aufgrund der Authentifzierung rechtskräftig nach etwas Bla hin und her nun Einspruch erhoben und der Bank eine Zweitagesfrist zur Rückbuchung vom Auskehrungsunterkonto gesetzt, mit dem Hinweis, dies ansonsten gerichtlich klären zu müssen — ich hoffe, nicht zu spät, da die Auskehrung vermutlich schon letzten Monat erfolgte.

Bei dem Betrag, der Euro übersteigt, muss es sich noch um Geld aus dem Juni handeln. Weisen Sie die Bank darauf hin, dass es sich bei der Juni-Einzahlung um Einkommen handelt, welches für Juli bestimmt war und somit erst Ende August ausgekehrt werden dürfte.

Allerdings werden vermutlich mindestens die 25 Euro vom Mai ausgekehrt werden, welche das Einkommen von Euro übersteigen, auch wenn diese erst für Juli bestimmt waren.

Nun hat sich z. Der Lohn von ca Euro geht ja weiterhin jeden Monat ein und es Häuft sich ja dann immer mehr.

Ersparnisse oberhalb des Pfändungsfreibetrags, die sich auf dem Konto befinden, werden im Falle einer berechtigten und unwidersprochenen Pfändung an den Gläubiger ausgezahlt.

Beachten Sie, dass das Geld jedoch im übernächsten Monat abgeführt wird. Guten Tag, Ich habe ein P-Schutzkonto.

Grundsätzlich kann dieser Betrag nicht über die P-Konto-Bescheinigung freigegeben werden. Diese Anträge sind beim zuständigen Amtsgericht zu stellen.

Ich habe eine Bescheinigung zur Erhöhung des Freibetrages am Sobald die Bescheinigung bearbeitet ist , kann ich dann wieder über das Geld verfügen oder ist das weg?

Sie werden also über das Geld verfügen können. Mein monatlicher Geldeingang lag in den Vormonaten und so wird das auch in den künftigen Monaten sein zwischen und Euro.

Dadurch lag nun im Juli der Geldeingang einmalig bei Euro. Nun kann ich auf knapp Euro nicht zugreifen. Meine Frage wäre, ob ich auf diesen Betrag im August zugreifen kann wenn nur ca.

Für Ihre Antwort bzw Hilfestellung bedanke ich mich bereits im Voraus.

P Konto Verfügbarer Betrag

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 1 Kommentare

  1. Ferisar

    Ich denke, dass Sie sich irren. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Schreibe einen Kommentar